Bist du auch gerade in den Weihnachtsvorbereitungen? Überlegst du gerade noch welche Geschenke du noch für wen kaufen kannst oder denkst du schon über das festliche Essen nach? Ich bin auch gerade noch mitten in den Vorbereitungen, ich habe schon einige Geschenke, aber ein paar fehlen auch noch. Und so habe ich mir gedacht, dass es vielleicht für die ein oder andere schon jetzt hilfreich wäre, wenn das Weihnachtsoutfit schon mal im Kopf steht. Dann hast du eine Sorge weniger 😉 Für mich stellt sich jedes Jahr an Weihnachten immer wieder die Frage, wie kann ich das letzte Weihnachtsoutfit ein wenig toppen? Wie viel Glitzer verträgt mein Outfit dieses Jahr?

Und es ist tatsächlich nie so viel Glitzer dabei. In den letzten Jahren geht es immer wieder in Samt oder Pailetten rein. Da wäre zum Beispiel ein bordeaux farbiges Samtkleid mit einer beerefarbenen Samtstiefelette oder eine schwarze Paillettenshorts mit einem passenden Pailletten-Blouson oder aber das kleine Schwarze mit auffälligen Pumps und Statement-Ohrringen. Wie du siehst die Auswahl ist riesig, was du an Weihnachten tragen kannst.
Achte bei deinen Looks darauf, dass du dich entweder auf Farbe, Material oder Glitzer konzentrierst. Das heißt z.B. würde ein pinkes Kleid, eine Samtstiefelette oder eine Paillettenshorts im Fokus stehen, wenn du alles kombinierst, wäre es ein wenig zu viel.

Was trägst du an Weihnachten am liebsten? Kommentiere gerne mal hier unten.

Rethink Style

Deine Nina