Was heißt Capsule Wardrobe überhaupt und warum kann es genau das richtige für dich sein?

Eins zu eins übersetzt, ist es eine Kapsel Garderobe, das bedeutet mit nur wenigen Kleidungsstücken in deinem Kleiderschrank viele Kombinationen zu schaffen. Und das ist viel einfacher, als du dir gerade vorstellst.

Vielleicht kennst auch du das Gefühl, vor deinem Kleiderschrank zu stehen und nicht zu wissen, was du anziehen sollst? Das geschieht meist aus einem Grund, du hast zu viel Kleidung in deinem Schrank. Und genau hier kommt Capsule Wardrobe ins Spiel. Du mistest deinen Kleiderschrank soweit aus, dass du nur noch 30-40 Kleidungsstücke in deinem Schrank hast, inklusive Schuhe. Ja du hast richtig gehört, dass ist gar nicht viel.

Doch wenn du mit dem Kleiderschrank ausmisten ein mal angefangen hast (höre dir hierzu gerne meine Podcastfolge vom 19.05.19 an), konzentrierst du dich auf Basic-Teile, wie z.B. eine Blue-Jeans, weißes Shirt, Top, Blazer, Cardigan, Bluse, Rock, Kleid. Doch wie triffst du die richtige Entscheidung, was du behältst, und was weg darf? Du probierst jedes Teil an und schaust, wie du dich darin fühlst. Wenn du mehr dazu erfahren willst, wie es genau funktioniert, höre mal in die Podcastfolge rein.

Danach legst du alle Basics auf den Boden nebeneinander und schaust, wie du sie alle untereinander kombinieren kannst. Und das wichtigste ist hierbei, dass du dir die Freiheit nimmst, Lieblingsteile in Farbe oder gemustert zu behalten um deine Basicteile aufzupimpen, damit entsteht dein individueller Look in wenigen und einfachen Schritten. 
Hast du Capsule Wardrobe für dich schon ein mal ausprobiert, welche Erfahrung hast du gemacht? 
Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim ausprobieren.

Rethink Style

Deine Nina