Es ist Ende Mai und irgendwie lässt der Sommer noch auf sich warten. Morgens ist es schlichtweg zu kalt, endlich mal die Jacke zuhause liegen zu lassen, und tagsüber ist ein Wechsel zwischen Sturm, Regen und kleinen blauen Wolken zu beobachten. 

Ich finde ja, dass jede Saison ihren Charme hat, so ist es im Herbst schön, wenn die Blätter anfangen sich zu färben, tagsüber noch warme Temperaturen herrschen und sich so langsam ein Gefühl der Gemütlichkeit einschleicht. 

Im Winter kannst du dich dann in deine Decke einkuscheln, einen heißen Tee oder Kakao zuhause geniessen, während es draußen vielleicht gerade regnet oder schneit.

Und im Frühling kannst du beobachten, wie alle Menschen plötzlich wieder aus ihrem Winterschlaf erwachen in Cafés draußen sitzen, durch die Stadt flanieren und einfach nur die ansteigenden Temperaturen genießen.

Ja und im Sommer, der dann oft ganz plötzlich kommt, sind wir oft gefühlte 24 Stunden draussen, um genug Sonne zu tanken, Freunde zu treffen und auf ein mal wieder merken, was wir alles schön draussen erleben können.

Genau diesen Wandel spüre ich auch immer in Sachen Kleidung in den jeweiligen Saisons. Es gibt doch kein schöneres Gefühl, wenn du die dicken Winterpullover und Jacken endlich wieder in Kisten und die hinterste Ecke von deinem Kleiderschrank verstauen kannst und die Tshirts, Röcke, Shorts endlich wieder rausholen darfst. Ich empfinde den Wechsel von Winter auf Frühling am intensivsten, aber auch jetzt gerade die Vorfreude darauf, endlich wieder kurze Kleider, Röcke, oder einfach nur ohne Jacke rausgehen zu können als eine besondere Zeit im Jahr. Mt dem Warten auf die nächste Jahreszeit, stelle ich mir auch immer wieder die Frage, was mir in meinem Kleiderschrank noch gefällt, wie ich neue Kombinationen kreieren kann um dann zu der entscheidenen Frage zu kommen, trage ich noch alle in meinem Kleiderschrank? Ich miste also regelmäßig aus, um sicher zu gehen, dass ich für die neue Saison nur Kleidung im Schrank habe, die ich auch trage

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?