Hast du in letzter Zeit schon ein mal den Begriff Paperbag-Hose gehört und hast dich gefragt, wie so eine Hose aussieht und woher der Begriff kommt? Sie wird hoch auf der Taille getragen und dort auch zusammengebunden, der Bund wirkt dann schnell wie eine zusammengedrückte Papiertüte (daher der Name).

Ich hab auch schon festgestellt, dass sie schnell unvorteilhaft aussehen kann. Wenn du aber ein enges Oberteil in die Hose steckst, kann sie sogar eine schmale Taille zaubern, wo womöglich keine ist. Du kannst aber als weitere Variante auch einen Pullover oder ein Hemd in die Hose stecken, hier geht der schmälernde Effekt natürlich leider verloren.

Wie du siehst, gibt es mehrere Varianten eine Paperbag-Hose zu tragen und ist tatsächlich für alle Frauen gemacht, wenn du ein paar Tricks beachtest.

Hose und Hemd aus der HW Kollektion 2019 von Sophia Schneider Esleben