Wenn es um Farbe geht, höre ich von Menschen oft, schwarz ist düster & macht schlechte Laune oder schwarz geht immer. Hier scheiden sich die Geister, und auch wenn es um Farbberatung geht, sage ich immer wieder, dass alle Menschen schwarz tragen können, aber sich einfach bewusst machen dürfen, was sie damit beim Gegenüber bewirken bzw ausstrahlen. Es gibt so viele Farben, und da wäre es doch schade, wenn wir uns immer nur dunkel kleiden. Auch wenn ich persönlich schwarz sehr gerne mag, weil es mich an Coco Chanel erinnert und ich finde, dass es ein zeitloser schicker Klassiker ist, achte ich besonders an Tagen, wo ich mich nicht gut fühle, darauf, dass meine Kleidung das Gegenteil ausstrahlt. Auch Karl Lagerfeld sagte, dass es nie eine Chanel Kollektion ohne schwarz geben würde.
Also zusammengefasst heisst das, dass ich ein Outfit nicht komplett in schwarz empfehle, weil es etwas mit deiner Stimmung macht, es kommt natürlich auch immer auf den Anlass an, zweiter Punkt, wenn du einen schicken Anlass vor dir hast und auf Nummer sicher gehen möchtest, empfehle ich dir das kleine Schwarze und zuletzt gebe ich dir mit auf den Weg, es gibt so viele schöne Farben da draussen, probiere doch mal eine neue Farbe aus, an die du dich bisher vielleicht noch nicht ran getraut hast.
Also wie immer gilt, sei mutig und habe Spaß an Mode.
 
 
Rethink Style 
Deine Nina