Verbindest du auch eine weisse Bluse mit Business, eng, steif, unbequem und total klassisch-langweilig?
Vielleicht bedeutet eine weisse Bluse auch für dich, dass es im Business ein totaler Allrounder ist, der immer geht, und man sich keine großen Gedanken über ein Outfit machen muss? Egal welche Assoziation du gerade mit einer weissen Bluse hast, es gibt noch so viele Möglichkeiten eine weisse Bluse alles andere als langweilig, steif, und unbequem aussehen zu lassen.
Bist du bereit ein paar neue Seiten einer weissen Bluse kennenzulernen? Ich persönlich versuche gerade im Business immer einen Look zu erstellen, dass alles andere als normal oder klassisch ist, weil ich gerne mit verschiedenen Stilen spiele.

Und so geht es mir auch mit der weissen Bluse, die ich ehrlich gesagt auch als Klassiker ansehe, der aber gerne mal ein Upgrade bekommen darf. Ich schaue also immer, wie würde man z.B. eine weisse Bluse gewöhnlich kombinieren, da fällt mir ein Hosenanzug ein, eine Jeans mit einem Blazer, einen Bleistift Rock, oder aber ein Pullover darüber getragen. Doch was wäre, wenn wir das komplette Gegenteil einmal ausprobieren?

Wie wäre also eine Destroyed-Jeans und ein Basejacket darauf? Oder eine Culotte mit einem schönen Pumps? Eine Jogpants und einem Blazer in einer Farbe deiner Wahl? Es geht in der Mode doch immer darum, dass du dich wohl fühlst, wie du deinen Körper optimal in Szene setzen kannst und dass du mit Farben, Schnitten und Stilen so lange spielst, bis es zu deinem persönlichen Stil wird. Da ein Look nun aber nicht bei einer Hose und einem Oberteil (in dem Fall Blazer, Basejacket etc.) aufhört, lass uns doch mal gemeinsam auf die Schuhe schauen. Was würdest du klassischerweise auf eine weisse Bluse kombinieren? Ein Pumps?

Ok wie wäre es mal mit einem farbigen, statt dem typischen schwarzen. Was würdest du zu einem Sneaker sagen, der entweder im Allrounder Look in weiss daher kommt oder auch hier gerne eine Farbe gewählt wird, die du magst? Wie wäre es einmal einen Budapester oder Halbschuh auszuprobieren? Stelle dir nun einfach mal all deine Schuhe vor und schaue, was du vorher nie zur Bluse kombiniert hättest, dich aber dafür öffnest.

Ein weiteres wichtiges, aber oft unterschätztes Teil bei einem Outfit ist die Tasche. Ja ich kenne das auch, dass wir oft immer die gleiche Tasche, gerade im Business verwenden und uns dann irgendwann fragen, warum wir eigentlich so viele Taschen haben. Deswegen schaue doch mal, welche Tasche du noch nie im Business getragen hast, aber den Look total aufwerten würde. Wie wäre es mal mit einem farbigen Shopper? Einer kleinen Cross-Body Tasche oder einem Rucksack? Du wirst ganz schnell feststellen, dass die Tasche deinem Look einen ganz neuen Glanz verleihen wird.

Und zu guter letzt wäre da noch der Schmuck, auch hier kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass wir viel zu oft den gleichen Schmuck tragen und uns gar nicht fragen, ob er überhaupt zu dem Outfit passt. Was wäre also, wenn du auch hier mal auf einen ganz anderen Schmuck als gewöhnlich gehst? Wie wäre es mit großen Statement-Ohrringen, oder farbigen Ohrringe, einer Statement-Kette (bitte nicht mit den Statement-Ohrringen kombinieren, das wäre etwas zuviel im Business), oder einer schönen auffälligen Armspange? Hier gibt es so viele Möglichkeiten, schaue doch mal was du so im Schrank hast.

Ach ja da wäre ja doch noch etwas, die Frisur, denn oft sind wir uns gar nicht bewusst, was unsere Frisur ausstrahlt, und was wir eigentlich gerade im Business ausstrahlen möchten. Ich habe eine kleine Hausaufgabe für dich, beobachte dich morgen mal, wenn du dir die Haare  machst, ob sie auch zu deinem Outfit passen. Ist deine Frisur vielleicht oft viel zu langweilig oder gar zu wild, sodass dein Outfit gar keine Aufmerksamkeit mehr bekommt? Schaue morgen mal in den Spiegel, ob alle gewählten Teile (egal ob Bluse, Hose, Frisur, Schmuck oder Schuh) genau das ausstrahlen, was du transportieren möchtest.

Und falls du noch nicht genau sagen kannst, was du ausstrahlen möchtest, dann überlege dir dies einmal ganz in Ruhe vorab.Welche Erfahrungen hast du danach gemacht? Ich freue mich, wenn du deine Erfahrung mit uns teilst.


Rethink Style

Deine Nina