Fühlst auch du dich gerade eingeschränkt in deinem Tun oder Sein? Oder ist es schon ein Gefühl von, ich lasse mir gar nichts sagen, und tue was ich will? Ich denke das ist ein Gefühl, welches in den letzten Tagen und Wochen immer mehr bei uns Menschen hochkommt.

Denn wir haben eine Freiheit verloren, die uns erlaubt unsere Werte zu leben. Hast du dir schon mal bewusst Gedanken zu deinen Werten gemacht? Welche Werte hast du und wo lebst du sie mehr oder weniger? Ich habe bis vor 2 1/2 Jahren das Thema Werte nie angesehen und war erschrocken, als ich mir meine Werte aufgeschrieben habe und wie konträr ich teilweise dazu gelebt habe. Aber nur wenn ich es bewusst warhrnehme, kann ich etwas verändern.

Und so kam es sogar ein paar Monate bevor ich mir dessen bewusst wurde, weil mir meine innere Stimme gesagt hat, du musst etwas verändern. Und dann ist es oft schon so spät, dass es schmerzhaft ist, aber es ist natürlich auch ein Weg zu erkennen, wo ich gerade nicht nach meinen Werten lebe.

Und wenn du dich in Zeiten von Corona schon öfters gefragt hast, warum es dir gerade nicht gut geht, hat es auch sehr viel mit deinen Werten zu tun, denn wenn ein möglicher Wert Famile, Liebe oder Abenteuer ist und du zur Zeit 24/7 im Home-Office sitzt, ist es einfach eine Folge davon. Also nutze doch momentan einfach mal die Zeit, dir deine Werte aufzuschreiben und zu schauen, wo du etwas verändern kannst, sodass es dir auch wieder besser geht. Und ja es ist auch oder gerade in dieser „Krisenphase“ möglich. 

Aber auch hier ist es super spannend ein mal in deinen Kleiderschrank zu schauen, welche Werte spiegeln sich dort wieder? Würdest du gerne Marken-Kleidung tragen, hast aber irgendwann ein mal damit angefangen, Fake- Marken-Kleidung zu kaufen? Ich möchte dir ein mal meine persönliche Meinung zu Fake-Bekleidung sagen, ich sehe am Anfang jeder Saison eine unglaublich große Vielfalt an Kunst, die von großen Designern in ihre neue Kollektion investiert wird und kurze Zeit später, wird es oft von der Fast-Fashion Branche kopiert, was völlig ok ist, wenn man nicht so viel Geld für Haute-Couture ausgeben möchte. Aber warum kopiert man Logos auf Handtaschen, Shirts und Schuhen, nur dass es so aussieht, als ob ich diese Marke tragen würde?

Was steckt dahinter, dass du den Anschein erwecken möchtest? Und was passiert mit deinem Unterbewusstsein, wenn du „Fake-Logos“ etc trägst? Ich möchte dich lediglich dazu anstupsen, ein mal darüber nach zu denken, welche Kleidung du kaufst und warum. Und auch hier einfach mal hinzuschauen, ob du nach deinen Werten im Kleiderschrank lebst. Denn je mehr wir nach unseren Werten leben, desto authentischer können wir sein.  

Rethink Style

Deine Nina